DreamWalk Death I Eveline Rufer

DreamWalk Death Transitions

1. – 3. November 2019
Start: Freitag um 9.30 Uhr | Ende: Sonntag um  ca. 16 Uhr

Der Tod ist NICHT das Ende. Er ist ein Übergang und eine Erweiterung.

Unser Geist-Bewusstsein lebt in den nichtpyhischen Bereichen weiter. Was wir dort erfahren, hängt von unseren Glaubenssätzen und unserem Bewusstseinzustand ab.

Um das Thema Tod kreisen viele verwirrende Informationen. Oft ist es mit viel Angst besetzt. Auch Religionen liefern nicht wirklich befriedigende Antworten. Der Tod ist für viele Menschen ein einsamer und angstvoller Prozess.

Im Workshop DreamWalk Death setzen wir uns umfassend mit dem Thema Sterben, Tod und was uns danach erwartet auseinander. Du bekommst klare Informationen darüber, was vor, während und nach dem physischen Tod geschieht.

Während diesen 3 Tagen gehst du durch deinen ganz persönlichen Prozess. Er wird dir die Angst vor dem Tod nehmen und dich in deine Lebendigkeit zurückführen.

Nach dem Workshop DreamWalk Death wirst du ein anderes Verständnis über den Tod und das Leben haben!

Der Workshop DreamWalk Death findet in einem sicheren Raum statt und wird von mir geleitet und getragen. Es beinhaltet Gruppengespräche, Informationen über das Wirken eines DreamWalkers und einen begleiteten DreamWalk. Das heisst, du wirst durch die Anleitung von St. Germain  jemand, der schon auf die andere Seite gewechselt hat, begleiten. Das DreamWalk Seminar umfasst mehrere Lektionen auf DVD, in denen Geoffrey Hope Adamus Saint-Germain channelt. Die DVD sind in Englisch mit deutschen Untertiteln.

Am Ende des Workshop DreamWalk Death bekommst du einen schriftlichen Ausdruck des gesamten Materials und eine Zertifizierung zum DreamWalker Death Begleiter vom Crimson Circle.

Kosten: CHF 600.00  ohne Logis
Ort: Schweiz-Zürich
Leitung: Eveline Rufer