Erwachen

Was bedeutet das Erwachen für dein menschliches Sein?

Erwachen @Eveline Rufer

.

.

Das Menschsein ein eigentlich ein «unnatürlicher» Zustand. In Wirklichkeit sind wir alle Engelswesen; weit, frei, zeitlos, immerwährend und voller Weisheit. Du, als Engelwesen, hast vor Urzeiten beschlossen, ein menschliches Gewand anzuziehen, eine bestimmte Rolle einzunehmen und eine Zeitlang auf der Erde zu wandern. In der Dichte und Intensität des irdischen Energiefeldes ging die Erinnerung an dich als ein Engelswesen vergessen.

Leben für Leben kamst du wieder auf die Erde. Immer in einem neuen Gewand, eine neue Rolle einnehmend. Du hast schon so viele Rollen gespielt. Geht es dir so, dass du von dem Spiel auf der Erde langsam genug hast?

Fragst du dich, ob es da in deinem Leben nicht noch mehr gibt? Ertappst du dich immer öfters bei der Frage, was der wirkliche Sinn deines menschlichen Daseins ist?

Der Beginn des Erwachens

Vielleicht fühlst du in den letzten Jahren auch eine immer stärker werdende Sehnsucht, die du gar nicht richtig benennen kannst? Du suchst diese Sehnsucht im Aussen zu stillen, aber du spürst, dass es langfristig nicht klappt?

Vielleicht hast du auch ein Erlebnis gehabt, dass dich völlig zusammenbrechen liess? Körperlich, emotional oder mental? Vielleicht wurde dir erst jetzt bewusst, dass du in deinem Leben so nicht mehr weitermachen kannst und willst?

Das sind einige der Symptome des Erwachens. Aber was bedeutet ERWACHEN wirklich? Erwachen ist der erste Schritt, wenn die Erinnerung an dich, an das, was du wirklich bist, zu dir zurückkehrt. Du beginnst dich, langsam aber stetig, daran zu erinnern, dass du ein göttliches Wesen bist und der Gestalter, die Gestalterin deines eigenen Lebens.

Stell dir vor…

Stell dir dein Leben in Freiheit, Balance und Fülle vor. Sehnst du dich auch danach? Mit Freiheit, Balance und Fülle meine ich nicht, einfach ein bisschen mehr Freiheit, ein bisschen mehr Energie und Gesundheit, ein bisschen mehr Geld und Beziehungen. Ich meine damit, wirklich über die Begrenzungen des menschlichen Seins zu gelangen, dich als göttliches Wesen zu erleben und freudig, anstatt leidend durch deine menschlichen Erfahrungen zu gehen.

Nun, damit es soweit überhaupt kommen kann, wird erst einmal alles, alles in deinem jetzigen Leben auf den Kopf gestellt. Viele deiner Leiden und Probleme, die du hast, sind nicht deshalb, weil du falsch gelebt hast, weil du eine falsche Wahl getroffen hast oder weil du noch Karma aufarbeiten musst. Deine Leiden und Probleme sind nicht irgendeine Strafe, für irgendein Vergehen. Natürlich kann man das auch so sehen und die Schuld in der Aussenwelt oder bei sich selbst suchen. Aber vielleicht hast du davon auch genug?

Du hast Leben für Leben gelebt und bist tief in die Dichte und Schwere der Erde eingetaucht. Aus diesen vielen Erdenleben hast du dir viele Glaubenssätze angeeignet und dich mit vielen menschlichen, ich sage mal, Programmierungen, einverstanden erklärt. Nun kommen da plötzlich deine verschiedenen Krisen daher. Wieso nur? Es ist ganz menschlich, sich das zu fragen. Ich sage dir nochmals, es ist keine Strafe für irgendetwas, sondern du bist im Beginn aufzuwachen.

Die Krisen

Für das menschliche Selbst ist dieser Prozess des Erwachens nicht ganz einfach. Denn es fühlt sich manchmal so an, als würdest du sterben. In der Tat stirbst du auch, wenn auch nicht wirklich. Es ist lediglich dein altes Ich, das stirbt. Dieses menschliche Ich stirbt, dass sich so in der Dichte, Schwere und Limitierung der 3D-Realität vergangen hat.

Die Krisen, die durch das Erwachen ausgelöst werden, können sich für dein menschliches Selbst wirklich so anfühlen, als würdest du sterben. Aber was in Wirklichkeit geschieht und auf einer anderen Ebene ist, dass du dich aus deinen alten Vorstellungen des Menschseins entlässt. Deine Krisen können eine Chance sein, dich in deinem göttlich-menschlichen Sein zu entdecken. Die Krisen weisen darauf hin, wo du noch festhängst, wo du noch nicht frei von alten Programmierungen, Überlagerungen und Glaubenssätzen bist.

Vielleicht fühlst du eine Resonanz mit dem, was ich hier schreibe. Vielleicht auch nicht. Jeder Mensch hat die Wahl, sich für das Erwachen zu entscheiden. Hier muss ich zwar erwähnen, dass die Wahl zum Erwachen meist nicht auf einer bewusst mentalen Ebene geschieht oder zumindest nicht als eine bewusste Entscheidung wahrgenommen hat.

Die Herausforderung des Erwachens

Der Prozess des Erwachens kann wundervoll sein. Es wird Tage voller Glücksgefühle und neuen Erkenntnissen geben. Der Prozess des Erwachens wird jedoch auch grauenhafte Momente mit sich bringen. Denn, du bist darin aufgefordert, dir selbst zu begegnen, ungeschminkt und nackt. Er wird nach und nach alles ans Licht fördern. Deine tiefsten Ängste, deine Verleugnungen dir selbst gegenüber, deine Glaubenssätze. Alles, alles wird früher oder später ans Licht kommen, dann wann du bereit bist, es anzusehen.

Für das menschliche Selbst ist das nicht nur lustig. Wenn du auf dem Weg des Erwachens bist, wirst in die Tiefe deines Seins schauen müssen, früher oder später. Dabei wird es viele Ablenkungen geben. Du wirst dich als Dramaqueen oder- king erleben, nur um dich selbst nicht spüren zu müssen und dich als Opfer fühlen und allen anderen die Schuld geben. Du wirst dich als VerführerIn erleben, nur um das zu kriegen, was du dir wünschst. Es wird Momente geben, in denen du dich deinen Machtkämpfen hingibst, bis du merkst, dass jeder äussere Kampf immer ein Kampf gegen dich selbst ist.

Erwachen Trailer

Das sind alles wundervolle Ablenkungen, die sogar Spass machen können. Trotzdem bleibt es eine Ablenkung. Du suchst die Antworten und die Erfüllung deiner Bedürfnisse im Aussen. Du wirst das solange spielen, bis du genug davon hast und bereit bist den Blick in dein Inneres zu werfen.

Der Blick nach Innen

Ja und dann geht es so richtig los. Wenn du den Blick nach innen wirfst, dann wirst du erst einmal all deinen inneren Drachen und Dämonen begegnen. Die gute Nachricht ist, wenn du dich ihnen stellst, wirst du sehen, dass sie in Wahrheit Schmetterlinge sind. Es ist eine Frage deiner Perspektive und deiner Wahrnehmung. Ich bin vielen meiner Drachen begegnet. Ich muss sagen, es fühlte sich oft so an, als würde ich doch lieber sterben, als mich ihnen zu stellen. Ich bin dann doch jeden Morgen in meinem Bett wieder erwacht und stellte fest, dass sich etwas in mir gelöst und geklärt hat. Das waren/sind dann die Momente der höchsten Glücksgefühle und der neuen Erkenntnisse.

Erwachen hat mit Bewusstsein zu tun. Nicht mit dem verstandesmässigen Bewusstsein, sondern mit dem Bewusstsein, dass egal was ich erfahre, ICH BIN, ich war schon immer, bin auch jetzt und werde immer sein, auch wenn ich das Gewand und die Rolle Eveline eines Tages ablege, denn ich bin ein göttliches Wesen.

Bis dahin jedoch bin ich hier und meine Passion ist, Menschen, die im Prozess des Erwachens sind zu assistieren. Nicht, weil ich darüberstehe, sondern weil ich den gesamten Prozess selbst erlebt habe und erlebe, weil ich selbst an so vielen Punkten feststeckte und es nur wenige Menschen gab, die verstanden, was ich erlebe, weil ich viele Möglichkeiten suchte, die mir halfen, um durch diesen Prozess des Erwachens einfacher durchzukommen.

Du bist nicht alleine

Ich weiss, jeder Mensch muss selbst durch den Prozess des Erwachens gehen. Niemand konnte mir das abnehmen, niemand wird es für dich tun können. Ich war um jeden Menschen, jede Information froh, die von diesem Prozess erzählte. Es half mir zu verstehen, dass es der Anfang von etwas ganz Neuem ist und dass lediglich das Alte stirbt.

Ich freue mich auf jeden Menschen, der im ERWACHEN ist. Ich fühle ganz viel Liebe und grosse Achtung für jeden Menschen, der den Mut hat diesen Weg zu gehen.

Herzlichst Eveline

Welche Symptome lösen das Erwachen aus? 
Hol dir gratis mein E-Book

Erwachen - Der Weg in die Freiheit @Eveline Rufer

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.