Deine Präsenz im JetztMoment

SternenBlog@EvelineRufer

Kannst du dich ganz präsent auf den JetztMoment einlassen? Erlaubst du dir alle Gefühle, die der JetztMoment in dir herauskitzelt, zu fühlen und alles wahrzunehmen, was gerade ist? Oder lenkst du dich ab?

Was lenkt dich immer wieder von der Unmittelbarkeit des Seins ab? Sind es Erinnerungen, die dich vom Jetzt ablenken und dich in vergangene Geschichten ziehen? Oder sind es Zukunftsängste, Gedanken, die mögliche Szenarien, die vielleicht eintreffen können und dich ebenfalls vom Hier und Jetzt wegziehen? Welche Dinge sind es, die dein Bewusstsein immer wieder vom JetztMoment abziehen? Wie lenkst du dich ab, um nicht im JetztMoment zu sein?

Beobachte dich heute einmal in deinem Tagesgeschehen. Welche Gefühle, Gedanken und ablenkende Tätigkeiten ziehen deine Energie immer wieder vom JetztMoment ab?

Wenn ein alter Schmerz, ein altes Gefühl aus der Vergangenheit auftaucht, dann nimm sie wahr, begrüsse sie und fühle sie für einen Moment. Dann nimm einen tiefen Atemzug und entlasse sie. Es ist Vergangenheit. Kehre ins Jetzt zurück.

Wenn dir das schwerfällt, dann frage dich,  inwiefern du unbewusst an diesen alten Geschichten festhängst? Sind es Schuldgefühle? Ist es Wehmut? Möchtest du einen Zustand von früher wieder erleben?

Lass los. Gib sie frei. Die SternenEnergie begleitet  und unterstützt dich darin. Du bist nicht die Gefühle deiner Vergangenheit. 

Du kannst die Vergangenheit nicht ändern, aber du kannst dein Jetzt ändern. Kannst du erkennen, wie du deine alten Gefühle immer wieder neu aufleben lässt, immer wieder neu produzierst? Dich voll und ganz auf das Jetzt auszurichten, ist die geheilte Vergangenheit. 

Ziehen dich deine Zukunftssorgen immer wieder vom Hier und Jetzt heraus? Du denkst über allerlei Möglichkeiten nach, was geschehen könnte? Wie du dann damit umgehen könntest? Beobachte über welche Dinge du dich sorgst, die aber noch gar nicht eingetroffen sind. Lass sie los. Die Zukunft ist offen. Du bist im Hier und Jetzt. Du gestaltest dich im Hier und Jetzt. Die Zukunft bringt, was sie bringt. Wenn dich deine Sorgen und Ängste aus dem Hier und Jetzt reissen, dann nimm sie wahr, nimm einen tiefen Atemzug und lass sie los. Kehre in den JetztMoment zurück. Gib deinen Zukunftssorgen keine Energie. Nähre sie nicht mit deinen Gedanken. 

Beobachte dich auch, mit welchen Tätigkeiten du dich immer wieder vom JetztMoment ablenkst. Hängst du ständig an deinem Mobilphone, wenn du unterwegs bist oder mit Menschen zusammen bist? Leg es einmal beiseite und fühle das Jetzt. Tauche ein in den JetztMoment. 

Du bist Gestalter und Gestalterin deines Lebens im JetztMoment. So wie du heute denkst, fühlst, bist, wird dein Morgen bestimmen. Möchtest du das dein Heute, wie dein Gestern ist?  Oder wählst du etwas Neues? Beginne im Jetzt um neue Pfade deines Sein zu erschaffen.

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag im Jetzt. 
Herzlichst deine Eveline


Wenn dir mein MotivationsBlog gefällt, dann freue ich mich auch über einen Energy Exchange→ Coffee for Eveline

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn du Fragen hast, kannst du diese ebenfalls hier platzieren. 

2 Kommentare
  1. Ruth Thommen
    Ruth Thommen sagte:

    liebe eveline
    gerne möchte ich dir für die essentiellen täglichen sternenblog briefe einen materiellen beitrag schicken. ich bin die einzahlungsschein frau, wenn du magst schicke mir doch einen solchen, du hast das schon mehrere male gemacht.
    grüassli

    Ruth Thommen

    8

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.